Immanuel - Kant - Gymnasium Pirmasens
Immanuel - Kant - Gymnasium Pirmasens
Aktuelle Mitteilungen

Spende von Konzerteinnahmen an die vier Pirmasenser Lern- und Spielstuben

 

Das Konzert „Musik am Kant“, das mit Beteiligung von über 200 jugendlichen Kant-Musiker:innen am 29.November vor vollem Haus über die Festhallen-Bühne ging, hatte ein ebenso begeistertes wie spendenfreudiges Publikum: 1.400 € konnten Frau Kamphues, Frau Sieber und Herr Christ den Vertreterinnen der Pirmasenser Lern- und Spielstuben Ohmbach, Winzler Viertel, Sommerwald, und Wasserturm überreichen. Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Spendern!

 

V. Christ

Kant & Pakt- unser Shoppingprojekt

 

Pünktlich zu Weihnachten hatten Herr Fischer, Noah Becker und Frederic Leiner noch einmal einen Shopping-Termin mit zwei Jungs, die der Pakt für Pirmasens für uns ausgewählt hatte.

Mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen begleiteten unsere Schüler die beiden Brüder beim Einkauf, und alle hatten eine schöne Zeit zusammen.

Unser Projekt bringt schon seit Jahren immer wieder Kinder aus dem Immanuel-Kant-Gymnasium mit Kindern zusammen, die sich nicht aus eigenen Mitteln etwas Schönes kaufen können, und die Freude und Dankbarkeit dieser Kinder macht auch unsere Schüler glücklich.

Wer Interesse hat, unser Projekt zu unterstützen und einmal mit shoppen zu gehen, meldet sich bitte bei Frau Dr. Faul oder Herrn Fischer.

 

S. Kamphues-Schmidt

Weihnachts-Schulgottesdienst am 22. Dezember 2022

 

Herzliche Einladung an alle Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen und auch Eltern und Ehemalige zum traditionellen Weihnachts-Schulgottesdienst des IKGP am Donnerstag, den 22. Dezember 2022 um 8 Uhr in der Johanneskirche (am Exerzierplatz).

 

Der Gottesdienst zu Weihnachten steht in diesem Jahr unter dem Motto „Wohin?“. Er wird musikalisch vom Kammerchor und dem Chor Kantiamo sowie durch instrumentale Beiträge an Flöte, Trompete und Orgel mitgestaltet. Die Predigt hält die Kirchenpräsidentin der Evangelischen Kirche der Pfalz, Pfarrerin Dorothee Wüst, eine ehemalige Schülerin unserer Schule.

 

Für die Schülerinnen und Schüler, die am Gottesdienst mitwirken/teilnehmen, findet an diesem Tag in der 1. und 2. Stunde kein Unterricht statt.

 

Fachbereich Religion

Holly Zinzow (6c) gewinnt den diesjährigen Vorlesewettbewerb der 6. Klassen am IKGP

Am Dienstag, den 6. Dezember 2022, fand im Musiksaal der Schulentscheid im Vorlesewettbewerb statt.

Drei Schülerinnen, die in ihren Klassen den Sieg im Vorlesen errungen hatten, präsentierten ein selbstgewähltes Buch und lasen einen Auszug daraus vor. In den zwei bis drei Minuten Lesezeit gaben sie für alle Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen und die Jury, bestehend aus Frau Kasper, Frau Jüllig, Herrn Schneiß und Frau Dr. Faul, Einblicke in unterschiedliche, spannende Welten. Gelesen wurde aus „Traumspringer“ von Alex Rühle (Amalia Schieler, 6a), den „Warrior Cats - In die Wildnis“ von Erin Hunter (Christin Schumacher, 6b) und „Pferdeflüsterer Academy - Reise nach Snowfield“ von Gina Mayer (Holly Zinzow, 6c).

Sowohl beim Vortrag des eigenen Textes als auch beim Fremdtext, dem Romanfang von „Tintenherz“ von Cornelia Funke, überzeugte die Siegerin Holly Zinzow aus der Klasse 6c und ist so diesjährige Schulsiegerin im Vorlesewettbewerb.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg beim Stadtentscheid!

Erfolgreiche Spendenaktion für die Tafel in PS

 

Am 16.11.2022 besuchten Gerhard Herrmann und Rainer Greif von der Pirmasenser Tafel die 6. Klassen des IKGP. Das große Interesse der Schülerinnen und Schüler sowie ihre Hilfsbereitschaft gipfelten in einer Spendenaktion der ganzen Schule. So sammelten wir bis zum 29.11.2022 Reis, Nudeln, Müsli, Brotaufstriche und Konservennahrung für Bedürftige der Stadt.

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle für die enorme Hilfsbereitschaft unserer Schulgemeinschaft! Wir sind überwältigt von der Anzahl der Spenden, die wir am Dienstag gemeinsam mit unserem Schulleiter Herr Traub sowie den betreuenden Lehrerinnen Frau Dr. Faul, Frau Hallauer und Frau Sieber an Herrn Herrmann übergeben konnten. Unsere Erwartungen wurden bei weitem übertroffen, sodass sogar ein weiteres Auto benötigt wurde, um die Vielzahl der Spenden zur Tafel zu bringen – allen Spendern ein herzliches Dankeschön für die großartige Unterstützung!

Deutschkurse 11 und 12 besuchen Lesung zu Hass und Hetze im Netz

Am 10. November 2022 stellte der ARD-Korrespondent Klaus Scherer mit einem spannenden Vortrag in der Pirmasenser Festhalle sein neues Buch „Kugel ins Hirn“ vor. Scherers Vortrag handelte von Hass im Internet und seinen Erfahrungen mit dieser Problematik.

Wir, das Immanuel-Kant-Gymnasium, folgten gemeinsam mit anderen Pirmasenser Schulen der Einladung der Stadtbücherei und des Jugendforums des Historischen Vereins Pirmasens und besuchten die Veranstaltung mit den Deutsch-Grund- und Leistungskursen der Jahrgangsstufen 11 und 12.

(Ernesto Mestres-Riba u. Tino Günther)
Vorlesetag:  Kant-Gymnasiasten lesen Horeb-Grundschülern vor
Am Freitag, 18. November 2022, lasen in ganz Deutschland wieder zahlreiche Bücherfreunde und Prominente unter dem Motto „Mut haben“ vor. An der Aktion beteiligte sich auch die Stadtbücherei Pirmasens in Zusammenarbeit mit dem Immanuel-Kant-Gymnasium.
 
MSS-Schüler der Jahrgangsstufe 11 und 13 lasen den zweiten Klassen der Grundschule Horeb den gesamten Vormittag über in der Kinderbücherei in der Dankelsbachstraße vor. Der Bundesweite Vorlesetag gilt als das größte Vorlesefest Deutschlands: Die Initiatoren der Wochenzeitung „Die Zeit“, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung möchten Begeisterung für das Lesen und Vorlesen wecken und luden in diesem Jahr erneut zu dem Aktionstag für das Vorlesen ein. Er folgt der Idee: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor – zum Beispiel in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken oder Buchhandlungen.

Die Lesungen in Pirmasens und weitere Informationen über die Initiative sind im Internet unter: www.pirmasens.de/buecherei und www.vorlesetag.de zu finden.

Dr. I. Faul

Großes Schulkonzert „MUSIK AM KANT“

 

am kommenden Dienstag, dem 29.11.22, wird es ein adventliches Konzert aller musikalischen Ensembles des Immanuel-Kant-Gymnasiums geben: MUSIK AM KANT beginnt um 19:00 (Einlass 18:30) in der Festhalle Pirmasens.

Das Immanuel-Kant-Gymnasium hat einen seiner Schwerpunkte im musisch- künstlerischen Bereich, und man legt großen Wert auf die musikalische Erziehung und Bildung; so ist das Singen ein wesentlicher Inhalt des Musikunterrichts, und dadurch wachsen für die Chöre immer viele Sänger:innen nach; regelmäßig kommen Leistungskurse im Fach Musik zustande.

Folgende Ensembles werden unter der Leitung der Musiklehrkräfte Volker Christ, Steffi Sieber und Holger Vehling auftreten: der Chor der Klassen 5abc, die Klassen 6a und b, die Chorklassen der Jahrgangsstufen 7 und 8, der Leistungskurs Musik der Klasse 13, die beiden großen Chöre KANTILENI und KANTIAMO sowie der KANT-Kammerchor. Außerdem stellen sich die neu formierte Schulband CANT SQUAD und das ORCHESTER vor.

Alle etwa 230 Beteiligten freuen sich darauf, in dem etwa 90minütigen Programm ihre Arbeit vorzustellen und das Publikum zu erfreuen.

Der Eintritt ist frei, und es werden keine Tickets benötigt. Am Ausgang werden wir eine Spende erbitten: die Hälfte der Einnahmen kommt der musikalischen Arbeit am KANT zugute, die andere Hälfte wird einem wohltätigen Zweck zugeführt

Es ergeht herzliche Einladung!

Volker Christ

Aktion "Weihnachtspäckchenkonvoi"

Auch dieses Jahr hat sich das IKGP initiiert von Frau Hallauer und Herr Wilhelm wieder an der Aktion „Weihnachtspäckchenkonvoi“ beteiligt, um bedürftigen Kindern in Osteuropa (Rumänien, Moldawien, Ukraine und Bulgarien) zu Weihnachten eine Freude zu machen. Unterstützt von der SV und den Verbindungslehrern Frau Dr. Faul und Herr Krämer haben die Schulgemeinschaft und Ehemalige/Freunde der Schulfamilie sagenhafte 200 Weihnachtspakete gepackt. Außerdem konnten 200 Euro gespendet werden, die dem Transport der Pakete zu Gute kommen. Unsere Pakete haben sich pünktlich am 16.11.2022 auf die Reise gemacht und können so an Weihnachten Kinderaugen zum Strahlen bringen.

Vielen Dank an alle Unterstützer – wir freuen uns sehr über die rege Beteiligung!

 

L. Hallauer & J. Wilhelm

Der Verein „Die Tiersattmacher“ –

die Tier-Tafel zu Besuch bei der Tierschutz-AG

 

In der Tierschutz-AG werden die Teilnehmer nicht nur über Tierschutz in seinen verschiedenen Facetten informiert, sondern es werden auch konkrete Projekte unterstützt. Nach einem Besuch mit Arbeitseinsatz beim Verein Glückstier kam nun der Verein „Die Tiersattmacher“ ins Immanuel-Kant-Gymnasium. Die Vorsitzenden berichteten über ihre Arbeit, die mit der Arbeit der Tafel – nur eben für Tiere – vergleichbar ist. Die freiwilligen und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen sammeln Spenden und geben einmal im Monat kostenlos Futter und Zubehör an bedürftige Haustierbesitzer aus. Die jungen Tierschützer des Kant-Gymnasiums werden sie bei der nächsten Futter-Ausgabe nicht nur aktiv unterstützen, sondern übergaben auch eine Spende von 250€, die sie beim Schulfest vor den Sommerferien gesammelt haben. Mit dabei natürlich: Schulhund Luna.

 

H. Bettenstedt, S. Kamphues-Schmitt, S. Sieber

 

 

Die Tafel in Pirmasens zu Besuch bei den 6. Klassen des IKGP

 

Am 16.11.2022 besuchten uns der Vorsitzende Herr Gerhard Herrmann und Herr Rainer Greif von der Pirmasenser Tafel. Ausgehend von einer Unterrichtsreihe im Ethik- und Religionsunterricht, in dem sich die Schülerinnen und Schüler mit der Arbeit der Tafeln in Deutschland beschäftigt haben, erhielten unsere Schüler einen Einblick in die Arbeit der Tafel vor Ort. Nach einem kurzen einführenden Vortrag wurden die beiden ehrenamtlichen Mitarbeiter u.a. mit Fragen zur Arbeit der Tafel, dem eigenen Engagement der beiden und vor allem dem Bedarf der Tafel in der aktuellen Situation gelöchert. Das große Interesse der Schülerinnen und Schüler sowie ihre Hilfsbereitschaft gipfeln in einer Spendenaktion der ganzen Schule. Bereits seit 2013 unterstützt das IKGP regelmäßig die Arbeit der Tafel in Pirmasens und möchte dies auch besonders in schwierigen Zeiten tun.

Wir sammeln daher bis zum 29.11.2022 Reis, Nudeln, Müsli, Brotaufstriche und Konservennahrung! Wir freuen uns über eine rege Beteiligung – Spenden können gerne im Sekretariat der Schule abgegeben werden.

 

I. Faul, L. Hallauer, S. Sieber

Impressionen vom Tag der offenen Tür

Jugend trainiert für Olympia - Fußball Stadtmeisterschaft


Unsere diesjährige Mannschaft (WK IV), bestehend aus den Jahrgängen 2011 und 2012, haben nach einem Sieg, zwei Unentschieden und einer Niederlage einen 3.Platz erreicht. Wir freuen uns bereits auf die Teilnahme im kommenden Schuljahr.

K. Fischer

Courage-Kino – ein voller Erfolg für das Gemeinschaftsgefühl

 

Am Freitag, den 04.11.2022 fand erstmals ein Courage-Kinoabend, organisiert durch die AG Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage, statt. An die 80 Schüler_innen kamen zu diesem Anlass, ausgestattet mit ihren Decken und Kissen, in die Schule und verfolgten gespannt den bewegenden Film „Wunder“. Darin geht es um einen gesichtsentstellten Jungen, der auf einer neuen Schule allerhand Herausforderungen meistern muss und unter der Diskriminierung durch einige Mitschüler leidet. Neben der emotionalen Story rührte auch der Abschied von Frau Krämer etliche Anwesende zu Tränen. Sie wird der Schulgemeinschaft und uns als Leitung der AG fehlen. Wir wünschen ihr auf ihrem weiteren Weg von Herzen alles Gute.


Die Schüler/innen der MSS 13 sorgten nach bester Kinomanier für das Leibliche Wohl, wobei die Tacos und das frisch vor Ort selbstgemachte Popcorn reißenden Absatz fanden. Die alten und neuen Mitglieder der SV stellten ihr Organisationstalent unter Beweis und überraschten die Schüler/innen am Ende der Veranstaltung mit individualisierten Teilnehmerurkunden, auf denen auch eine der Leitmaximen der AG abgedruckt war.

 

„Tue so viel Gutes, wie du kannst,

mit all deinen Mitteln,

auf alle möglichen Arten,

an allen möglichen Orten,

zu allen möglichen Zeiten,

allen möglichen Menschen

solange du es kannst“ (John Wesleys Gesetz)

 

Insgesamt war der Abend ein voller Erfolg, sodass wir planen eine derartige Veranstaltung zu wiederholen.

Wer uns gerne unterstützen möchte und Lust hat aktiv Projekte gegen Rassismus und für couragiertes Handeln an unserer Schule zu planen, der ist herzlich eingeladen unserer AG beizutreten.

 

AG Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Immer dienstags in der Mittagspause

 

Die AG Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage veranstaltet am Freitag, den 04.11.2022, zum ersten Mal einen „Filmabend mit Courage“.

Hierzu sind alle Schülerinnen und Schüler der 5.-7. Klasse von 17 Uhr bis ca. 20.30 Uhr eingeladen. Für das leibliche Wohl sorgt die MSS 13 und verkauft Snacks und Getränke.

Die AG möchte sich bei diesem Anlass auch den jüngeren Schülerinnen und Schülern vorstellen und diese mit den Ideen und Werten des Projekts bekannt machen.

 

Einladungen mit Anmeldezettel werden in den Klassen in dieser Woche verteilt.

 

SV, AG Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage, Frau Spitzer-Weidler, Frau Krämer

Kant erhält "Facelift"

Im Rahmen des Projekts „Facelift“ erhielt unsere Schule währen der Projektwoche 2022 ein „neues Gesicht“. Neben weiteren Aktionen sind die Umgestaltung des Feyockbaus (innen und außen) und die Wandgestaltung an der Freitreppe zum Haupteingang Herzstücke des Projekts. Die Schülerinnen und Schüler fertigten nicht nur die Entwürfe an, sondern stellten auch bei den Ausführungsarbeiten ihre großartigen handwerklichen Fähigkeiten unter Beweis. Unterstützt wurde das Immanuel-Kant-Gymnasium großzügigerweise von der Profine GmbH / Kömmerling und der Hein GmbH Böden – Farben – Tapeten. An der Westfassade des Feyockbaus konnten auf diese Weise, zum Projektabschluss, sieben großformatige Alu-Dibond-Platten mit Drucken von Schülerkunstwerken aufgehängt werden. Das Gebäudemanagement der Stadt Pirmasens begleitete die Maßnahme und stand beratend zur Seite.

 

Folgende Schülerinnen und Schüler waren beteiligt:

 

  1. Maya Ehl (6b) – Fuchs (Pastellkreidezeichnung)
  2. Xenia Bär (6c) – Lama (Pastellkreidezeichnung)
  3. Smilla Sempruch (8a) – Robbe (Pastellkreidezeichnung)
  4. Xinyan Niu (8b) – Harmonie unterm Sternenhimmel (Malerei)
  5. Paula Stangl (MSS 13) – KANT im HOODIE (Digitale Arbeit)
  6. Erika Schreiner (MSS 13) – KANT Universum (Digitale Arbeit)
  7. Lea Andre (Abi 2022) – Bücherregal (Malerei)

 

 

Für den Fachbereich Kunst

Heike Dasch

 

Hier der Link zum Artikel der Rheinpfalz:

https://www.rheinpfalz.de/lokal/pirmasens_artikel,-immanuel-kant-gymnasium-sch%C3%BCler-gestalten-neues-gesicht-der-schule-_arid,5415715.html

Bestellung Schul-Shirts 

Liebe Schülerinnen und Schüler ,

Ihr habt wieder die Möglichkeit, unsere Schul-Shirts, Laufshirts und Hoodies mit dem Kant-Logo zu bestellen.
Eine Bestellung ist bis zum 14. Oktober 2022 möglich. Bestellscheine erhaltet Ihr bei den Verbindungslehrern.

I. Faul / F. Krämer

Das Kant im Einsatz für die Menschenrechte.

 

Wir - das Immanuel-Kant-Gymnasium - sind stolz Teil des Netzwerks „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ zu sein, welches sich aktiv für die Rechte aller Menschen einsetzt. Daher stellen wir uns beherzt den Fragen, in was für einer Welt wir leben wollen und wie wir den Zusammenhalt in unserer Schulgemeinschaft weiter stärken, um so keinen Millimeter Platz für Hass und Hetze, Diskriminierung und Mobbing zu lassen.

Unsere Schule soll ein bunter Ort der Vielfalt sein, wo jeder sein Potential frei entfalten kann und es egal ist woher man kommt, wie man aussieht oder welche Grundbedingungen man mitbringt.

 

In der AG „SoR – Smc“ sehen wir es daher als unsere Aufgabe verschiedenste Aktionstage, Gedenkfahrten/-feiern und viele andere Projekte zu planen und durchzuführen, um den Blick für Ungerechtigkeiten zu schärfen und couragiert dagegen vorzugehen.

 

Du bist herzlich eingeladen, gemeinsam mit uns Zeichen für die Menschenrechte und gegen Diskriminierung zu setzen.

 

AG „SoR-SmC“

Dienstags 13:00 – 13:55 Uhr

Raum 3.13

 

Wir freuen uns auf dich.

 

Dein SoR-SmC-Team

 
   

Werde direkt aktiv und unterstütze uns, indem du an der folgenden Umfrage teilnimmst.

 

KANT Schülerinnen und Schüler erhalten 1. Landespreise bei der Preisträger-veranstaltung zum „69.  Europäischen Wettbewerb“ (Bildende Kunst) in Mainz

 

Xinyan Niu (Klasse 8a, SJ 22/23) gewinnt einen Bundespreis

 

Im letzten Schuljahr nahmen am Europäischen Wettbewerb mit dem Thema: Nächster Halt: Nachhaltigkeit deutschlandweit über 58.000 Schülerinnen und Schüler aller Schularten teil. Die Preisträgerveranstaltung auf Landesebene (1. Landespreise) fand am Mittwoch, den 29.06.2022, in Mainz an der Berufsbildenden Schule I statt. Die 2./3. Landespreise, sowie der Bundespreis, wurden im Rahmen unseres Schulfests am 21.07.2022 verliehen.

Die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig kam höchst persönlich zu der Veranstaltung nach Mainz um den PreisträgerInnen zu gratulieren. Umso erfreulicher ist es, dass auch Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums zu den Preisträgern gehören. Sechs TeilnehmerInnen (darunter eine Gruppenarbeit) erhielten erste Landespreise und qualifizierten sich für das Bundesfinale. Die Arbeit von Xinyan Niu (Kl. 8) konnte sich schließlich behaupten und wurde mit einem Bundespreis belohnt. Sieben weitere TeilnehmerInnen (darunter zwei Gruppenarbeiten) erhielten darüber hinaus zweite sowie zwei weitere Teilnehmerinnen dritte Landespreise. Die folgenden SchülerInnen gehören zu den Preisträgern:

 

1. Landespreis:                    Klassenstufe:

Leon Herbst                           5

Paula Kuhn                            6

Ole Maier                               6         

Minella Mattern                      6

Romina Mattern                     6

Vanessa Beck                        7

Xinyan Niu                              7

Simon Schehl                         7                                                       

Lea Schneider                        MSS 13

 

2. Landespreis:                    Klassenstufe:          

Alessia Di Benedetto             5                                     

Marcel Richter                       5                                    

Lotta Christ                            6

Mila Fikus                              6         

Amelie Göller                         6

Clara Müller                           6

Linda Beck                             7

Noah Faul                              7         

Smilla Sempruch                   7

Paula Franz                           11

Lena Grünhagen                    MSS 13 (2022)   

 

3. Landespreis:                     Klassenstufe:                                  

Leni-Marie Schieler                5                                            

Hanni Kühn                            7                                                        

 

 

Herzlichen Glückwunsch den PreisträgerInnen!

 

Für den Fachbereich Kunst

Heike Dasch

                                                                                                                                         Weitere Informationen:

Der Europäische Wettbewerb wird seit 1953 veranstaltet und ist damit der älteste Schülerwettbewerb in Deutschland. Auf Bundesebene wird er von der Europäischen Bewegung Deutschland (EBD) getragen; auf Landesebene sind das Ministerium für Bildung und der Landesverband Rheinland-Pfalz der Europa-Union die Veranstalter.

Aufnahmeantrag.pdf
PDF-Dokument [181.1 KB]

 

 

Immanuel - Kant - Gymnasium

Pirmasens

Wörthstr. 30

66953 Pirmasens

 

Tel. 06331 – 240412

Fax 06331 – 240423

 

  kant.gym@pirmasens.de

 

Schließfächer

letzte Aktualisierung am:

3.2.2023

 

 

 

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Immanuel - Kant - Gymnasium Pirmasens 2023