Immanuel - Kant - Gymnasium Pirmasens
Immanuel - Kant - Gymnasium Pirmasens

Theater - AG

Die Theater-AG „Prolögchen“

 

Anspruchsvolles Schultheater ist am IKGP seit 1980 mit dem Namen „Prolögchen“ verbunden und trägt seit dem mit zur musischen Schwerpunktsetzung unserer Schule bei. Der Gründer Achim Ropers spielte mit seiner Theater-Arbeit am Kant und seinem Engagement beim Landesverband Theater in Schulen (LVTS) darüber hinaus auch eine wichtige Rolle für die Einführung des Faches DS in der gymnasialen Oberstufe im Land Rheinland-Pfalz 2004.

 

Anders als im DS-Unterricht ist die Arbeit in der Theater-AG noch viel stärker schülerzentriert, da von allen kurrikularen Zwängen befreit. Sie bietet eine andere, offenere Art der Begegnung zwischen Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften, die nicht leistungsorientiert sein muss und somit eine freiere Entfaltung der individuellen Ideen und Fähigkeiten ermöglicht. Außerdem setzt die AG-Arbeit bereits in der Orientierungsstufe ein, sodass den Schülerinnen und Schülern schon früh die Möglichkeit offen steht, Erfahrungen von ästhetischer Handlungs- und Urteilskompetenz zu sammeln.

 

Im Regelfall werden im jährlichen Turnus Produktionen erarbeitet, die in der Bandbreite von Klassikeradaptionen über zeitgenössische und humorvolle Stücke bis hin zu komplett selbst erarbeiten Collagen liegen. Dabei unterteilt sich „Prolögchen“ in zwei Bereiche mit jeweils eigenen, altersgemäßen Inszenierungen:

 

  • Theater-AG für die Orientierungsstufe (Klasse 5-7) mit wöchentlichen Proben freitags von 13-14 Uhr (Frau Hallauer und Frau Kasper)

 

  • Theater-AG für die Mittel- und Oberstufe (Klasse 8-13) mit wöchentlichen Proben montags in der Mittagspause (Frau Faul und Frau Spitzer-Weidler)

 

Der Austausch über die Schul- und Stadtgrenzen hinaus ist ein weiteres pädagogisches Ziel der Theaterarbeit am Kant, eine Hinführung zur kulturellen Teilhabe, die über das reine Konsumieren und Rezipieren hinausgeht. Hierzu bieten sich die regelmäßig vom Landes- und Bundesverband Theater in Schulen ausgerichteten Theatertreffen an, bei denen sich engagierte Lernende und Lehrende kreativ begegnen und austauschen können. Die Teilnahme an  Landes- und Bundestheatertreffen gehört mit zur Tradition von „Prolögchen“, in der Vergangenheit wurden sogar schon Theatertreffen am IKGP ausgerichtet (noch unter der Leitung von Achim Ropers in den Jahren 2008, 2005, 1991). Daran anknüpfend hat sich die Gruppe der Jahrgangsstufen 5-8 im Jahr 2019 zur Teilnahme am Schultheatertreffen der Länder beworben, das allerdings aufgrund der Corona-Pandemie im Jahr 2020 nur in digitaler Form stattfinden konnte. Für das Jahr 2021 wurde dann im Sommer ein Landestheatertreffen für Rheinland-Pfalz via Livestreams und sozialen Medien abgehalten, das vor Ort noch mit einem Workshop eines Theaterpädagogen ergänzt wurde. Nach gut einem Jahr Distanz- und Wechselunterricht war das eine sehr willkommene Abwechslung für die Schülerinnen und Schüler der Theater-AG!

 

Überblick über die Inszenierungen der letzten Jahre:

 

2022 Weihnachtsmann go!

2022 Normal. Ein Stück über die Anderen

2020 Aqua (digitale Produktion)

2019 Eins auf die Fresse

2019 Romeo und Julia

2018 Der eingebildete Kranke

2018 Die Nibelungen

 

 

 

 

Immanuel - Kant - Gymnasium

Pirmasens

Wörthstr. 30

66953 Pirmasens

 

Tel. 06331 – 240412

Fax 06331 – 240423

 

  kant.gym@pirmasens.de

 

Schließfächer

letzte Aktualisierung am:

3.2.2023

 

 

 

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Immanuel - Kant - Gymnasium Pirmasens 2023